KSV "Die Anderen" Nauheim 1989 e. V.

 
 


>>> Steigende Fallzahlen im Kreis <<<

Wie Ihr alle mitbekommen habt, steigen die Corona-Zahlen im Kreis rapide an. Bitte seid vorsichtig, passt auf Euch auf und haltet die Regeln ein - so nervig sie einem vielleicht auch erscheinen mögen. Nur so ist gewährleistet, dass wir Euch weiterhin Trainingszeiten anbieten können. Bitte beachtet auch weiterhin unser - angepasstes - Hygienekonzept.

Euer Vorstand.


Hygienekonzept des KSV Nauheim

Anschreiben der Kreisverwaltung Groß Gerau an alle Vereine

Nutzungsvorgaben zur Wiederaufnahme des Trainings in der Goerg-Schad-Halle (Gemeinde Nauheim)

Leitplanken des Deutschen Olympischen Sportbundes

Deutscher Badminton Verband

Deutscher Volleyball Verband


 


Willkommen auf unserer Homepage

Wir sind ein Verein aus Nauheim im Kreis Groß-Gerau in Südhessen. Wir haben uns bei der Gründung am 19. März 1989 Kultur- und Sportverein "Die Anderen" genannt, weil wir anders sein wollen - persönlicher, menschlicher, "kultureller" und un-leistungssportlicher.

Es kommt uns deshalb nicht auf Höchstleistungen an, sondern auf den Spaß und das gesellige Miteinander. Konsequenterweise haben wir auch in keiner Sportart eine eigene Mannschaft und spielen in keiner Liga mit - dafür geht es bei uns im Training auch ungezwungen und locker zu.

Zur Zeit bieten wir drei unterschiedliche Sportarten an: Badminton, Volleyball und Bodystyling; Informationen zu den einzelnen Gruppen und den Trainingszeiten findet Ihr auf der jeweiligen Seite

Zusätzlich bieten wir immer wieder kulturelle Veranstaltungen an; die Bandbreite reicht hier von Wanderungen über Firmenbesichtigungen bis hin zu Kartfahren und Lasertag. Informationen hierzu sind auf den Seiten der Kulturabteilung zu finden.

 

Escape Room und Weihnachtsmarkt

Nach gelungener Flucht aus zwei Escape Rooms wurde noch der Weihnachtsmarkt in Frankfurt besucht. Ausführlicher Artikel  im Newsletter 02/2020.

Bericht über den Verein

In der Zeitschrift "Wir im Gerauer Land" ist anlässlich des 30jährigen Bestehens des Vereins ein Artikel erschienen. Den gesamten Artikel findet Ihr auf der Homepage des Magazins

(Quelle: Rainer Beutel, Wir im Gerauer Land)